Sie befinden sich hier: Startseite  » 

Unsere Schule

Aktiv den Unterricht gestalten, Projekte ausdenken, planen und umsetzen: In unseren Fachschulen für Heilerziehungspflege und Heilerziehungspflegehilfe sind Theorie und Praxis eng verknüpft. Hier entwickeln Sie mit Ihren Mitschülerinnen und Mitschülern zum Beispiel Vorschläge für Projekttage und Workshops, die wir dann gemeinsam mit internen und externen Referenten durchführen. Dazu kommt ein familiäres Umfeld mit erfahrenen und engagierten Lehrern, die Ihnen theoretische und praktische Fähigkeiten und Kenntnisse individuell vermitteln. Hier lernen Sie einen Beruf, der schon in der Ausbildung abwechslungsreich und spannend ist!

Und weil wir bestens mit zahlreichen Kooperationspartnern aus der Region Passau verknüpft sind, finden Sie ganz bestimmt Praxisplätze, die maßgeschneidert zu Ihnen passen. Die hervorragende Zusammenarbeit zwischen unseren Fachschulen und den verschiedensten Einrichtungen zeigt sich auch immer wieder, wenn unsere Klassen aktiv an den Festen und Veranstaltungen unserer Partner teilnehmen. Regelmäßig besuchen unsere Kooperationspartner und ihre Klienten unsere Schulen zu gemeinsamen Aktionen, die Sie mit Ihren Mitschülerinnen und Mitschülern umsetzen.

So bauen Sie sich schon während Ihrer Ausbildung ein wichtiges Netzwerk aus interessanten Kontakten auf, die für Ihre berufliche Karriere so entscheidend sind. Aber auch jenseits der Schule lernen Sie jede Menge Neues – etwa bei der zweitägigen Bildungsfahrt im Rahmen der religionspädagogischen Ausbildung.

Aktuelles

Oskar der Heilerziehungspflege

Passauer Schülerin gewinnt den "HEP Oskar"

Mit großer Freude nahm Verena Hosbach den Preis für die beste Facharbeit 2018 der „D. Ludwig-Schlaich-Stiftung“ in Herdecke (Nordrhein-Westfalen) entgegen. Bei der Tagung des Bundesverbandes der Fachschulen für Heilerziehungspflege war Frau Hosbach eingeladen, Auszüge aus Ihrer prämierten Facharbeit „Stark trotz widriger Umstände –...

aufgelöster Unterricht

Lernsituation

In der Woche vom 05.11. bis 09.11. mussten die HEP 07er eine Lernsituation bearbeiten. Am Montag wurde ihnen dafür ein Fall und dazugehörige Aufgaben vorgestellt, die die Schüler des Unterkurses in Gruppen bis Freitag bearbeiten mussten. Der reguläre Unterricht wurde dafür aufgelöst, die für den Fall notwendigen Fächer wurden in den Stundenplan...